•  
  •  

Sonden Verlängerung

Sonden Verlängerung

Für jedes Objekt die optimale Lösung finden

Vom Standort der Bohrung bis zum Gebäudeeintritt (Kernbohrung) wird ein Graben gezogen. Hierbei müssen im Vorfeld einige Absprachen gemacht werden. Es muss sorgfältig geplant und kommuniziert werden, damit keine Leitungsschäden entstehen. Durch unsere langjährige Erfahrung und grossem Know How wissen wir, auf was man Acht gibt.

Sicherheit durch zuverlässiges Material

Das Material, das wir im Boden verbauen muss zu 100 % einwandfrei und von sehr guter Qualität sein.
Dank unseren zuverlässigen Partnern REKAG und Geser GmbH, können wir auf diese Garantie zählen. Sie besitzen das richtige Know How und Engagement und erneuern ihre Produkte stets. Dadurch können innovative Ideen umgesetzt werden von denen Sie als Kunde profitieren.

Frostschutz einspülen

Frostschutz einspülen

Damit das Wasser in den Erdsondenleitungen an extrem kalten Tagen nicht gefriert, wird es zusätzlich mit Ethylenglykol gemischt. Damit liegt der Gefrierpunkt des Wassers bei standardisierter Konzentration erst bei - 13 C.
Dieses Gemisch wird mittels einer Pumpe in die Erdsonde eingespült.

Wir haben uns auf diesem Gebiet spezialisiert. Dank moderner Ausrüstung sind wir für Projekte jeglicher Grösse gut gerüstet. Gleich ob klein oder Grossprojekte, sind wir in der Lage, mit nur einem Anfahrtsweg die Sonden einzuspülen. Dies erspart nicht nur Zeit und Kosten sondern schont auch die Umwelt.   

Montage Verteilerschächte

Verteilerschächte

Die Verteilerschächte sind  für das bündeln mehrerer Sonden konzipiert. Dies hat den Vorteil, dass nur noch zwei Leitungen ins Haus gezogen werden müssen, was bedeutet, dass nur noch zwei Kernbohrungen gemacht werden müssen.

Die komplett vormontierten und druckgeprüften Verteilerschächte, sind in allen Grössen und sämtlichen verschiedenen Armaturen anschlussfertig erhältlich. Die Schächte können in der Erde komplett verbaut werden. Sie können aber auch sichtig mit begehbarem oder befahrbarem Schachtdeckel eingebaut werden.